Reise blog von Travellerspoint

CHICAGO <3

hier bleib ich!


View USA 2011 auf Erik Supertramp's Reise-Karte.

Having a great time in Chicago!

Eingestellt von Erik Supertramp 21:28 Archiviert in Vereinigte Staaten von Amerika Tagged chicago Kommentare (0)

ein typischer Montagabend in Milwaukee

sunny 23 °C
View USA 2011 auf Erik Supertramp's Reise-Karte.

Gestern um 3 hier angekommen...mike ist echt ein entspannter und lieber kerl...
haben uns dann dazu entschieden nach downtown milwaukee zu fahren und er hat mir alle möglichen "sehenswürdigkeiten" gezeigt...da gibts nix wirklich großartiges sehenswertes aber es gibt unglaublich viele bars
erstmal in ne bar und nen guten tropfen rotwein mit shisha konsumiert und danach in ne griechischen essensladen und pita gegessen..danach in ne andere bar und cuba libre getrunken und viel geredet mit ihm..
mike kommt von der navy und bekommt jetz noch nen studiengang finanziert...
heute gehts weiter nach chicago...werd ryan nur treffen iwann abends und aber bei nem anderen couchsurfer (bisschen außerhalb) wohnen..schon allein damit das auto in reichweite (direkt vor dem haus) steht

adieu wisconsin, bonjour illinois!

Eingestellt von Erik Supertramp 09:04 Archiviert in Vereinigte Staaten von Amerika Tagged fun bars good time mike shisha hookah milwaukee bacos Kommentare (1)

great time in green bay

sunny 25 °C
View USA 2011 auf Erik Supertramp's Reise-Karte.

bin so froh dass ich aaron josh und dan als meine ersten richtigen couchsurfing hosts hatte...hatte hier ne echt großartige zeit und des sind so natürliche offene und ehrliche menschen...
green bay hat seit paar monaten ne achterbahn:

das neben mir ist josh, hinter josh sitzt aaron und daneben seine freundin hanna

sind abends weggegangen und die haben mich zu vielen freunden mitgenommen und haben auch hier bei denen im eigenen haus viel gefeiert...
heute gehts los nach milwaukee für eine nacht...

Mike Bacos wird mein Host für die nacht sein

Eingestellt von Erik Supertramp 09:40 Archiviert in Vereinigte Staaten von Amerika Tagged green party bay dan josh aaron couchsurfing Kommentare (1)

tag 6 reduziert das vertrauen in und die vorfreude

auf die usa deutlich!

sunny 25 °C

Heute:
war joggen
zur north high school (des is die schule wo ich damals drauf war für 2 wochen)
wollte da was trinken
und ja...kenn mich da halt gut aus
und bin durch n hintereingang rein
und dann wie ich wieder draußen war schreit mich halt so n security mensch an
gab RICHTIG ärger (gerade so, dass er seinen Taser nicht rausgeholt hat...)
die finden des net so lustig wenn fremde einfach in ne schule gehen

mir hat des dann richtig zu schaffen gemacht...
hab dem kerl dann noch per mail geschrieben..
(der kerl hat sogar rita angerufen deswegen)
hier der dialog bis jetzt:

Hi..this incident made me think on my way back home...
i know that you are doing your job very well...
somehow i dont understand how the world has become a place where everyone assumes that the other person is somehow evil...
like 10 or 15 years ago the world has had a completely different attitude towards new people...
i know that you just want to protect the students...but somehow you have too see it from my perspective...
you eventually saw and accepted this perspective (mine in this case) way better than any of the policemen and security guys i have ever seen or heard of...they always appear to be doubtful...
i mean still..that scares people..that scared me...i was there with no bad intention and was treated like was the bad guy...
i tried to explain my intentions to this other teacher so that at least someone would know that i didnt want to harm anyone...
i am also kind of disappointed of him...he followed me out and still felt the need to call the security...
you know..events like this make me afraid of doing something wrong...and eventually being tackled..
well you are there to guarantee safety for the kids...and thats what you do
the way i was welcomed there 2 years ago was so warm...but now there wasnt any of that left...
do i look that suspicious at all?! :D
please dont call somone else to accoount like some teacher or something..i should have asked someone somewhere before entering
..it was just my fault and i didnt intend to break the law or something..
well now i know..but i wish the way i found out had been a different one...

erik

The facts of the matter are not how you appear as a person or what you believe your intentions were.

The facts are as follows:

1. You are a non-student ADULT male who knew you would not be allowed in the building if you used the main entrance.

2. YOU chose to sneak into the building using a basement entrance.

3. When a staff member approached you, you walked away and ran out the basement.

4. When I approached you, you were deceptive with answers until I had to raise my voice to make it clear I would not tolerate this.

5. Your appearance doesn’t mean anything. Very nice looking people can commit crime as easily as an ugly person.

6. The only person who knew your intentions was you…the same person who broke the law by trespassing into a building with 1400 juveniles inside!

It is never my intention to make any guest of North High feel unwelcome. But don’t be confused. You were not a GUEST. Today you were an unwelcomed intruder in our building. You say you were not there to cause any harm…well, that’s what you say. I will never know your true intentions but I chose to give you the benefit of the doubt today.

If you return to North High, I strongly suggest you follow the same rules everyone in our community abide by. Check in at the main office and obtain a visitors badge. I’m sure you will find that warm welcoming feeling you remembered.

Detective Ben Frederick

Eau Claire Police Department.

I see...
well i dont want to go through all the details but your fact number 3 is not true...at least the way i witnessed it..
i also got it wrong that i was not a guest...i once was, but now i was somehow de-guested by not being there for a year..
where will we get if we lose trust in the people? and if we dont believe what they say..
one thing i dont understand: why dont you want people to walk around barefoot?

and you seriously called rita?
like what should she do? tell me again?
why did you have to involve her into the trouble and inconvenience?
they probably wont welcome me again here...
somehow you make me lose trust in people..i cant stop thinking about it..

erik

Eingestellt von Erik Supertramp 14:36 Archiviert in Vereinigte Staaten von Amerika Tagged usa security schule komisch wtf lolwas Kommentare (2)

Tag 2-5

Kurzer Abriss der Geschehnisse

sunny 24 °C
View USA 2011 auf Erik Supertramp's Reise-Karte.

Bis jetzt kann ich durchwegs nur positives von der Zeit hier berichten..
die erste hälfte des zweiten tages in amerika hab ich hauptsächlich mit dem übersetzen von maggifixen verbracht..is n schöner, meditativer zeitvertreib und ich habs vollends genossen...true story!
Hab dann versucht mir das htc sensation zu besorgen aber mit den netzbetreibern und den handys ist das hier so ne sache...also kein htc für erik, hab jetzt 2gb datenflat und sms/telefonflat zu allen handys in den usa...werd aber auch noch ab und zu meine simkarte reinstecken um rausnach verpassten nachrichten zu schauen...vermutlich :P
zu mittag gabs dann gleich mal das jägergeschnetzelte fix...laut ihnen und nach der verspeisten menge nach zu urteilen hat es ihnen wirklich geschmeckt..
nachtisch: geile selbstgemachte brownies
[einschub] amerika <3 [/einschub]
nachmittag kamen dann jan und dorothy und haben erstmal deutschen krischwein getrunken, schoko gegessen und skip-bo gespielt...so lässt sichs leben!
früh ins bett und früh am nächstentag aufgewacht (jetlag sei dank)

am 5. wurde ich mittags mit dem ersten highlight des tages verwöhnt: rogers tunamelt sandwiches! ein genuss für alle sinne!
haben den rest des tages am see verbracht
das 2. große highlight war, dass ich das erste mal in den usa autogefahren bin..und ich muss sagen:
autoscooter ist vergleichbar diffizil..

der 4. tag begann mit sturmfrei, und alleine autofahren in die mall...naja erstmal halben weg, umkehren wegen orientierungsverlust, googlen wos lang geht, und dann gar hin fahren
(tipp: 50% auf hollister jeans, nur noch für kurze zeit!)
von 8 bis 12 dann noch bei ryan gewesen...war echt cool...hab echt viel mit ihm geredet und wirklich ALLES verstanden..ich fühl mich jetzt so als wäre ich hier angekommen..

heute am mittwoch bis fast 12 geschlafen und wieder in die mall um nen kartenleser zu kaufen und sowas wie n usb ladegerät fürs auto...der kartenleser ist unglaublich, das andere teil funktioniert gar nicht. (wallmart ware halt..)
ansonsten noch nen kaffee rausgelassen...

waaaaaah die deutschen kommen!!! (morgen)

ansonsten hier noch n paar bilder:
large_RIMG0573.jpglarge_RIMG0585.jpglarge_RIMG0577.jpglarge_RIMG0591.jpglarge_RIMG0592.jpglarge_RIMG0594.jpg

Eingestellt von Erik Supertramp 18:13 Archiviert in Vereinigte Staaten von Amerika Tagged bilder flug vorbereitung usw Kommentare (0)

(Einträge 21 - 25 von 28) « Seite 1 2 3 4 [5] 6 »