Reise blog von Travellerspoint

großartige Zeit in Boston

und das Wetter hält sich prächtig! Bilder folgen!

sunny 25 °C

STOP! - UPDATETIME!

Boston war echt cool, hab mit Leo M. und seinen 2 mitbewohnern Nedret und Adonis gewohnt
Leo kommt aus venezuela, nedret aus der türkei und adonis aus griechenland
Multi-Kulti rocks
large_RIMG0471.jpg
large_RIMG0493.jpg
large_RIMG0479.jpg
hab mal wieder lust auf Café international!
und UNO

am tag meiner ankunft kamen nur n paar freunde um mit auf der terrasse zu chillen und wir haben viel gelacht..alles so lustige, ironische und mega verständnisvoll und kluge menschen...mir hats echt getaugt...
am 1. ganzen tag sind leo und ich mit der bahn (halb überland halb unterland) nach downtown gefahren und sind dort durch die gegend gelaufen...er hat mir seine lieblingsorte im park gezeigt und haben dann eis von PINKBERRY gegessen, die genialste marktidee ever!

  • large_RIMG0480.jpg

er musste dann in die uni, hat mir aber n buch mit kurzgeschichten dagelassen die ich im park dann gelesen hab
large_RIMG0483.jpg
danach in die mall und n kaffee und muffin von dunkin donuts rausgelassen

dann 2 highlights:

hab dann eine stripperin kennen gelernt
und hab in ne seitenstraße gepinkelt

beides kann ausführlich diskutiert und näher erörtert werden aber ich lass das jetzt mal so stehen^^

kam dann um 10 wieder bei leo an, er kam 3 min später zur haustür rein...bisschen was getrunken und dann ins bett

am nächsten tag harvard university in cambridge angeschaut...da laufen viele schöne menschen rum und fahren viele teure autos durch die gegend

ansonsten dann noch beim MIT vorbei gefahren und dann für 4 h auf den weg nach seaford in new york begeben...feierabend verkehr von new york volle kanne abbekommen...genau zur falschen zeit dort gewesen :D
aber ich bin sicher angekommen

was mir aufgefallen ist: die minderheit der leute trinkt kaffee!!!
und die Autofahrer sind lebensmüde...heute im feierabendverkehr wär n paar mal fast was passiert :D
va die lkw fahrer fahren fast außnahmslos auf der mittleren von 3 fahrbahnen
linksüberholen ist das normalste auf der welt
und verkehrszeichen sind eher richtlinien...
sachen gibts, die gibts gar nicht!

Eingestellt von Erik Supertramp 17:21 Archiviert in Vereinigte Staaten von Amerika Tagged park leo boston harvard stripper m. Kommentare (2)

CLEVELAND UND BUFFALO

und dann 7h fahrt nach Portsmouth..

sunny 22 °C
View USA 2011 auf Erik Supertramp's Reise-Karte.

nach Detroit kam Cleveland:

Hab mich sau verfahren auf dem weg nach Cleveland (4 stadt 2,5h fahrt) und bin stadt downtown dann in nem abgefuckten trailerpark angekommen..das ärgerliche ist dass ich schon am richtigen ort war, mich dann das navi doch woanders hingelotst hat

Alex Walsh ist broker im keytower in Cleveland und wohnt mit Mike in nem geilen apartment downtown:

large_RIMG0478__2_.jpg
large_RIMG0481__2_.jpg

The Arcade wo ich den letzten eintrag verfasst hab:

large_RIMG0525.jpg

die stadt selber erkundet:
large_RIMG0457__2_.jpg

das Dampf-betriebene schiff william mather angeschaut:
large_RIMG0470__2_.jpg
(sehr eindrucksvoll)

und man sollte nicht im lake erie schwimmen gehen:
(insgesamt sind die gesamten great lakes ziemlich verschmutzt (man soll keine fische daraus essen)

large_RIMG0475__2_.jpg

und dann Buffalo:

Mein Host von couchsurfing.org Dave Reeves und ich vor den Niagara Fällen...echt beeindruckend...
dann hab ich noch Bilder von den Fällen in der Nacht hochgeladen
(das gelbe schaut aus wie pee pee)

large_RIMG0538.jpg

large_RIMG0577__2_.jpg

Auf der aussichtsplattform haben wir dann folgende 4 Kerle kennen gelernt:
Andrei (2. von links)
Vasje (rechts daneben)
Vlad (---"---)
und Marian (---"---)

mega lustige kerle aus osteuropa (russland, rumänien, ungarn und noch wo)

waren dann leute aus 6 verschiedenen ländern und haben uns sau gut verstanden..hoff wir verlieren uns nciht aus den augen

large_RIMG0513__2_.jpg

SMURFS EVERYWHERE! (schlümpfe überall)

large_RIMG0522__2_.jpg

Echt cooles bild

large_RIMG0497__2_.jpg

aus dem rathaus von buffalo, coole aussicht =)

und hier das memorial dings für Präsident William McKinley

large_RIMG0551.jpg

large_RIMG0561.jpg

sind zusammen dann noch buffalo hot wings essen gegangen...hat gut ausgeschaut...ich hatte fisch mit pommes und war gut..hab in die gleiche soße mti gedippt

large_RIMG0567__2_.jpg

in der nacht wollten wir dann zu fuß nach kanada zu 6. rüberlaufen über die brücke...die 4 neuen kerle hätten aber n extra visum gebraucht...also war ich exakt 10 sekunden auf kanadischem grund und bin dann wieder mit zurück
aber ich war in kanada =)

large_RIMG0580__2_.jpg

Eingestellt von Erik Supertramp 14:35 Archiviert in Vereinigte Staaten von Amerika Tagged falls alex buffalo dave cleveland niagra reeves Kommentare (0)

Detroit

Motown lässt grüßen

semi-overcast 21 °C
View USA 2011 auf Erik Supertramp's Reise-Karte.

Detroit war echt was besonderes...
Es gab 3 Ereignisse die besonders erwähnenswert sind...

Folgende situation:
19 jähriger Kerl fährt durch downtown detroit und die bremsen funktionieren nicht mehr...
ohne bremsen konnte ich natürlich auf keinen fall weiter fahren....
zum glück war crystal starr für mich da....
haben das auto in die werkstatt gebracht...neue bremsscheiben, 200 dollar
ich glaub ich bin mit gezogener parkbremse gefahren :D:D
naja...passiert...

Crystal vor ihrem alten haus:

large_RIMG0516.jpg

2.: wie ich in detroit angekommen bin vor 3 tagen wollte julien nicht zu sich (mein eigentlicher couchsurfing host) weil bei ihm in der wohnung downtown ne party mit über 150 leuten war...ich wollte hin, er aber nicht...
war aber nicht schlimm...hatten nen echt lustigen abend zu 4.
es waren nämlich noch 2 couchsurfer aus paris bei ihm, welche dann auch bei crystal untergebracht wurden..

flo und clemens:

large_RIMG0476.jpg

julien:
large_RIMG0518.jpg

AMERICA IS CRAZY war der lieblingssatz von flo...es war so lustig mit denen :D
haben downtown erkundet...haben den "people mover" benutzt (monorail) und haben geile sandwiches gegessen:
large_RIMG0499.jpg

3. ich habe crystal beim umzug geholfen...alle sachen in kartons...wohnung leer geräumt und zu ihrem neuen zuhause in 3 meilen entfernung gekarrt...krasse erfahrung...

detroit ist so anders als jede andere stadt wo ich bisher war...
wenn kaltes wasser aus dem hahn "warm" kommt, wasserdampf aus den gullis aufsteigt und die straßen so kaputt sind dass man nicht in pfützen fahren sollte (weil die bis zu 2m tief durch unterspülung sein können), weiß man, dass man in detroit ist...

auf dem weg nach cleveland hab ich mich KOMPLETT verfahren...statt 2,5 h hab ich 4 gebraucht...war aufeinmal in nem oberfertigen trailer park (wie in den filmen)...dabei wollte ich nach downtown cleveland...alex walsh hat hier n geiles appartment...er arbeitet an der börse hier...das mit 23 =)

sitz grad im acrade (älteste mall amerikas) und schreib diese worte...
morgen gehts schon wieder weiter...
reisen macht spaß aber die abschiede sind immer schwer und das liegen auf couches geht langsam auf den rücken...
aber ich hab hier eine unglaubliche zeit =)

grüße an alle
erik

Eingestellt von Erik Supertramp 10:02 Archiviert in Vereinigte Staaten von Amerika Tagged paris crystal cleveland detroit julien flo clemens Kommentare (0)

Jetzt mal ein hoffentlich längeres update:

(Nochmal alles gute Mama)

sunny 22 °C
View USA 2011 auf Erik Supertramp's Reise-Karte.

Vor 3 Tagen bin ich in South Bend bei Marcus angekommen und es hat mich wirklich gefreut ihn wieder zu sehen..der Campus gefällt mir immernoch sau gut und ich hab die Zeit dort echt genossen…habs sogar geschafft umsonst in ein Footballspiel zu kommen…das Stadion hat 100.000 Plätze und die Stimmung war unglaublich..mir hats echt getaugt…ansonsten..Collegeparty und viel mit Marcus‘ Roommates geplaudert…Ian und Phil sind 2 echt lustige Kerle..
Um 7 hab ich mich dann auf den Weg nach Detroit gemacht…fast 4h hat das Navi berechnet..ich habs in knapp unter 3 geschafft…
Hier muss ich jetzt mal was loswerden: Die Amis fahren auto, das ist unglaublich…man darf rechts überholen, rechts vor links gibt’s nicht und man darf während dem Autofahren telefonieren…außerdem besteht keine helmpflicht für motorradfahrer…die amis schalten dann einfach mal ihre cruise control an und fahren gemächlich auf der linken spur…weird stuff going on :D
Die nächsten 2 tage werd ich dann detroit unsicher machen und dann geht’s weiter ins wunderbare Cleveland…und danach die niagara fälle in buffalo anschauen…hab für überall schon ne unterkunft =)
Couchsurfing ist das beste was mir hier bis jetzt passiert ist =)

large_RIMG0657.jpg
Die Bohne (Cloudgate) in Chicago

large_RIMG0680.jpg
Riesen Marylin Statue in Downtown Chicago

large_RIMG0679.jpg
Und von unten (jedes Mannes Traum)

rimg0715.jpg
Marcus beim Spiel

rimg0713.jpg
Volles Haus

Eingestellt von Erik Supertramp 20:42 Archiviert in Vereinigte Staaten von Amerika Tagged football south bend marcus american detroit notre dame Kommentare (0)

Review Chicago

all seasons in one day 20 °C
View USA 2011 auf Erik Supertramp's Reise-Karte.

large_DSC_0492.jpg

Mit und bei Brad habe ich die letzten 3 genialen Tage in Chicago verbracht...i had an awesome time and so much fun!

large_DSC_0463.jpg

Das Fahrrad hat keine Gangschaltung und deswegen muss man immer mittreten...bergab zu fahren ist die hölle...

large_DSC_0480.jpg

large_DSC_0451.jpg

Waren Downtown und haben unter anderem Ryan Liddell getroffen und waren Geocachen und Kunst anschauen

ich hab die Zeit sehr genossen und sitz jetzt schon bei Marcus Liddell im Zimmer und werd mal schauen was die nächsten 2 Tage so bringen werden...

Eingestellt von Erik Supertramp 18:55 Archiviert in Vereinigte Staaten von Amerika Tagged chicago great time geocaching brad meyer darren Kommentare (0)

(Einträge 16 - 20 von 28) « Seite 1 2 3 [4] 5 6 »